Spinat-Gorgonzola-Quiche

0
474

Zutaten für 4 Portionen
Zeitaufwand ca. 105 Minute

  • Teig
  • 200 g Roggenmehl
  • 100 g Butter, kalt, in Stücken
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei
  • Belag:
  • 400 g Blattspinat, TK, aufgetaut und ausgedrückt
  • 150 g Cocktailtomaten, halbiert
  • 100 g Gorgonzola, in Stücken
  • 3 El Pinienkerne
  • Guss:
  • 3 Eier
  • 200 g Saure Sahne
  • 50 ml Milch
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer

Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel vermengen und gut durchkneten. Danach in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Quicheform fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Nun den Teig in die Mitte der Form setzen und in die Form drücken, dabei einen Rand hochziehen. Quiche mit Spinat, Cocktailtomaten und Gorgonzola belegen Alle Zutaten für den Guss verrühren, darüber gießen und ca. 45 Minuten backen. 5 Minuten vor Backende die Pinienkerne auf die Quiche geben.Mit einem Salat reicht die Quiche für vier Personen als Hauptmahlzeit.

Rezept von natuerlichschmeckts.de